17. Mai 2014

Spaghetti-Speck-Auflauf

Ein leckeres Gericht mit wenigen Zutaten, die man meist zu Hause hat. Geeignet für berufstätige Eltern, Studenten und Kids - die mögen Spaghetti sowieso. Ich empfehle dazu einen frischen Salat.


Zutaten für 2 Personen:

200 g Spaghetti
125 g Mozzarella
100 g Bacon (Frühstücksspeck) in Scheiben
1 kleine Zwiebel oder Schalotte
1-2 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
100 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
Petersilie
Salz
Pfeffer
Muskat
Messerspitze Chilipulver

Zubereitung:

1. Backofen vorheizen, Ober-/Unterhitze 200°C, Umluft 180°C.

2. Spaghetti in Salzwasser nach Packungsanweisung, kurz vor al dente (bissfest) kochen und abgiessen.

3. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

4. Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten

5. Chilipulver dazu geben, kurz mitdünsten und mit Gemüsebrühe und Sahne 
ablöschen. Aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

6. Mozzarella in Scheiben schneiden oder zupfen.

7. Die Hälfte der Speckscheiben in einer zweiten Pfanne, nicht zu kross, anbraten.

8. Eine Auflaufform einfetten und die je Hälfte der Spaghetti, Mozzarella und 
die angebratene Speckscheiben in die Form schichten.

9. Die restlichen Spaghetti darauf geben, die Sauce drüber verteilen und mit den rohen Speckscheiben und dem restlichen Mozzarella abschließen. 

10. Den Auflauf ca. 30 Min. überbacken. In der zwieschenzeit die Petersilie fein hacken. 

11. Auflauf mit Petersilie bestreuen.

Genießen!





 

Keine Kommentare: