19. Juli 2014

Tarte mit Nektarinen

Tarte ist für mich ein absolutes Neuland umso spannender war, was dabei raus kommen wird. Es hat sich gelohnt!

 
Zutaten (Tarteform 28cm):

Für den Teig:

300 g Mehl
75 g Zucker
200 g kalte Butter
Salz
etwas Butter zum einfetten der Form
Braunerzucker für die Form

Füllung:

750 g reife Nektarinen
200 g Frischkäse
3 TL Honig
Zitronenschalen von einer halben Zitrone

Zubereitung:

1. Für den Teig Mehl in eine Schüssel sieben, Zucker und Prise Salz dazu geben, die Butter in kleinen Stücken zum Mehl geben, dann mit dem Zucker zügig, kräftig durchkneten, eine Kugel formen und in Frischhaltefolie verpackt für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

2. Nektarinen halbieren, entsteinen, in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

3. Frischkäse und Honig und den Zitronenzesten gut verrühren.

4. Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen. 

5. Teig in 2 Teile teilen und ausrollen, die Tarteform mit etwas Butter bestreichen und etwas (ca. 2 EL) braunen Zucker in der Form verteilen. Mit der einen Hälfte die Tarteform auslegen (auch die Ränder) und mit
einer Gabel ein paar Löcher in den Teigboden stechen.

6. Den Frischkäse gleichmässig auf dem Teigboden verteilen und dicht mit Necktarinen belegen. 

7. Aus der zweiten Hälfte des ausgerollten Teiges Sterne, Dreiecke, Quadrate o.ä. ausschneiden und dekorativ auf den Necktarinen verteilen. 

8. Die Tarte ca. 35 Min. backen, vor dem servieren unbedingt auskühlen lassen. 

Geniessen!









Keine Kommentare: