19. Juli 2014

Saftiger Johannisbeerkuchen mit saure Sahne Guss

... und es gerade so gut lief - noch ein Früchte Kuchen. 
Diesmal mit roten Johannisbeeren, klappt aber auch hervorragend mit Kirschen, Stachelbeeren, Heidelbeeren...

 
Zutaten für eine 26 cm Springform:

600 bis 700 g rote Johannisbeeren
90 g weiche Butter
120 g Zucker
2 Eier
130 g Mehl
1 Prise Salz
1 gestrichener TL Backpulver
0,5 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale

Für den Guss:

2 Eier
1 Becher saure Sahne
60 g Zucker

Zubereitung:

1. Backofen auf 175° Ober-/ Unterhitze vorheizen.

2. Johannisbeern vorsichtig waschen und von den Rispen zupfen.

3. Butter und Zucker mit dem Mixer hellcremig rühren. Eier nacheinander unterrühren.

4. Mehl durchsieben mit Salz, Backpulver und der abgeriebenen Zitronenschale mischen und kurz unter die Butter-Zucker-Eier Masse unterrühren.

5. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen.Teig einfüllen und glatt streichen. 

6. Die Johannisbeeren gleichmäßig darauf verteilen . 

7. Für den Guss die Eier mit der sauren Sahne und Zucker verrühren.
Guss gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. 

8. Den Johannisbeerkuchen im vorgeheitztem Backofen auf mittleren Schiene ca. 35-45 Min. backen.

9. Kuchen aus dem Ofen nehmen und ca. 15 Min. abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen.

Geniessen!



Keine Kommentare: