9. August 2014

Quinoa-Gemüse Auflauf

Gestern hatten wir Lust auf ein leichteres, gesunderes, buntes... Reste-Essen.
Wir hatten noch jede Menge Gemüsereste und ich hatte vor einigen Tagen im Bio-Markt meines vertrauens Weißen Quinoa im Kochbeutel gefunden - das musste ausprobiert werden. Für die Vegetarische Version lässt man einfach den Speck und die Wurst weg. 



Zutaten für 2 relativ große Portionen: 

1 Beutel (125 g) weißer Quinoa
1 Große Karotte
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 kleine Zucchini
0,5 Poree (ich hatte nur noch das Grüne)
ca. 60 g Feta
ca. 100 g Speckwürfel
1 Merguez Wurst
3 Eier
2-3 EL Sahne
1-2 EL Miree oder Frischkäse (Geschmack nach belieben, was grad da ist) 
1 EL Petersilie
Pfeffer
50 ml Gemüsebrühe
1-2 EL Öl 
etwas Käse zum überbacken

Zubereitung:

1. Backofen auf 180° vorheizen. Quinoa nach Packungsanweisung kochen und abtropfen lassen.

2. Karotte schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden, Paprikas entkernen, waschen und in Würfel schneiden, Zucchini waschen und ebenfalls 
würfeln, Lauch in Ringe oder Streifen schneiden und in einem Sieb gut waschen, abtropfen lassen. 

3. Feta würfeln oder zerkrümmeln, Merguez in nicht zu dünne Scheiben schneiden.

4. Gemüsebrühe, Sahne, Eier, Miree, Petersilie und Pfeffer gut verquirlen.

5. Das Öl in der Pfanne erhitzen die Karotte ca. 5 Min. anbraten, Paprika und Zucchini dazu geben und ca. 5 Min. weiterbraten.

6. Jetzt kommen die Speckwürfel und die Merguez Scheiben mit in die Pfanne und werden einige Minuten mitgebraten.

7. Feta dazu geben und alles vorsichtig aber gut vermischen.

8. Eine Auflaufform leicht einfetten. Das Quinoa mit dem Gemüse hineingeben etwas glatt streichen und die Sauce gleichmäßig darüber verteilen und alles mit dem Käse besträuen.












Keine Kommentare: